Etwas Besonderes waren für mich 17 ausverkaufte Veranstaltungen mit dem Musikkabarett „Instrumendales“ in Melsungen und in der näheren Umgebung. Im Zusammenspiel mit dem Geiger Mathias Valentin und der Pianistin Gabriele Nies sowie dem Kabarettisten Bernd Köhler alias Justus Riemenschneider prallte nordhessische Mundart auf klassische Musik. Hierbei konnte ich mich in Arien u. a. von Donizetti (Auftrittsarie des Dulcamara aus „Der Liebestrank“) und Telemann (Schulmeisterkantate) von meiner schauspielerisch-komödiantischen Seite zeigen.

Am 03.02.2017 führte ich die „Winterreise“ von F. Schubert in Schwalmstadt auf.

Im Lutherjahr sang ich in Bachkonzerten in Kaufungen (25.06.2017), Schwalmstadt (30.09.2017), Lauterbach (31.10.2017) sowie in Homberg/Efze (12.11.2017).

Am 3. Advent 2017 sang ich erstmals den Bass-Part in der deutschen Version von J. Rybas „Böhmische Hirtenmesse“ in der Philippsthaler Schlosskirche.

Am 03. und 04.03.2018 habe ich an zwei Konzerten mit der ‚Petite Messe Solennelle‘ von G. Rossini in Melsungen und Rotenburg/F. mitgewirkt.